Women’s League: Olympique Basel – Futsal St. Michel 11:0 (5:0)

24.11.2019
Am Sonntag spielte auch das Frauenteam in Bulle. Gegen St. Michel, das sein Auftaktspiel vor einer Woche mit 0:29 verloren hatte, konnte OB befreit aufspielen und entsprechend Selbstvertrauen tanken. Sechs verschiedene Spielerinnen durften sich in die Torschützenliste eintragen, darunter auch Torfrau Daniela Plüss, die ihre Rolle gewohnt offensiv und spielfreudig interpretierte. Den auf diese Saison neu hinzugekommenen Karla Doppl, Michèle Moser und Sherine Widmer konnte viel Spielzeit gegeben und sie weiter an das Spielsystem herangeführt werden. Am Ende schaffte Olympique nicht nur ein Stängeli, sondern spielte auch zum ersten Mal in der Geschichte des Frauenteams zu null.
 
OB: Daniela Plüss; Céline Borer, Karla Doppl, Stéphanie Kübler, Roberta Meury, Michèle Moser, Eliane Rickert, Sherine Widmer.
Tore: Céline Borer (2), Stéphanie Kübler (2), Roberta Meury (2), Michèle Moser (2), Karla Doppl, Daniela Plüss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2017 Olympique Basel - Alle Rechte vorbehalten - Webdesign by www.simplweb.ch